Dein Kaiser – eine totalitäre Theatererfahrung

Spielform: Theater/Tanz

Inhalt: Plötzlich hat Rom einen Kaiser, der nicht mehr zu kontrollieren ist. Ein Künstler. Ein Verrückter.
Köpfe rollen, Menschen werden enteignet, Tränen fließen. Freiheit eben.
Er zwingt zum Nachdenken, er offenbart Missstände, zeigt auf, was der Preis für politische Logik ist. Und Rom wird polarisiert.

Theater: Volksbuehne am Kaulenberg
Dauer: ca. 90 min
Spielort: deutschsprachiger Raum

Rahmenbedingungen

Alter: Frei ab 16 Jahren.
Zuschauer: Mindestens 30 Zuschauer. Über 200 Zuschauer wird die Arena zu groß.

Auftrittsfläche (B/T/H in m): 5/10
Zeitrahmen: 4/1

Licht/Ton: Gut ausgeleuchteter Raum, da er überall bespielt wird und auch die Leute manchmal im Geschehen sind. Das meiste Licht auf der Bühne – Lichttechnik kann mitgebracht werden. Tontechnik sollte auch mitgebracht werden: 10 Funkkopfhörer, Zwei Einspielmöglichkeiten auf Klinke, Lautsprecher. Eine Funkstrecke mit Klebe-Mikro für den Kaiser. Das Equipment ist vorhanden. Da braucht es vier Stromzugänge (handelsüblicher Stecker).
Ausstattung: Wird mitgebracht.
Darsteller*innen/Techniker*innen: 2
Räumlichkeiten: Es braucht einen frei bestuhlbaren Raum, damit die Stühle angeordnet werden können wie in einer römischen Arena. Der Raum braucht mindestens eine Größe von 5x10 Meter

Anmerkungen: Bühne: 5x3 / Zuschauerraum 5x7 Meter
Da beides genutzt wird: 5x10 Meter

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.
A, I, C: Jonas Schütte
R: Jonas Schütte, Wieland Micolajczyk
M: Gema-Musik
S: Jonas Schütte, Jennifer Krannich

Kontakt / Ansprechpartner

Volksbuehne am Kaulenberg
Jonas Schütte
Kaulenberg 1
06108 Halle (Saale)

Netz: http://Volksbuehne.jonsch.net
E-Mail: volksbuehne@jonsch.net

Funk: 0160 958 37 948
Created in 0.0534 ms using 1.82MB