Romeo vs Julia – Liebe auf Ableben – feat. The Great International Romeo Dying

Spielform: Komödiantischer Theaterabend

Inhalt: Shakespeare uralter Klassiker wird einer Radikalkur unterzogen. Eine Person spielt sieben Rollen, und kommt dazwischen auch noch selbst zu Wort. Das Publikum wird eingeflochten in die Handlung und die Figuren springen von der Bühne in die Herzen der Zuschauer.

Theater: Volksbuehne am Kaulenberg
Dauer: von ca. 120 bis ca. 135 min

Rahmenbedingungen

Alter: ab 4. Klasse
Zuschauer: Mind. 25 Zuschauer

Auftrittsfläche (B/T/H in m): 3/3/keine Angabe
Zeitrahmen: 0,5/ 0,25

Licht/Ton: Ausgeleuchtet / eine rote Farbe
Darsteller*innen/Techniker*innen: 1
Räumlichkeiten: Eine beliebige Bühnenfläche mit guter Einsicht.

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.

TASS-Hinweis: Dieses Theaterstück wird im Rahmen unseres Projektes "Tass - Theater als Schule des Sehens" angeboten. Grund- und Förderschulen in Sachsen-Anhalt können sich beim Landeszentrum Freies Theater für ein Gastspiel eines mobilen Theaterstücks an ihrer Schule bewerben. Die Kosten für dieses Gastspiel werden aus Landesmitteln getragen. Für die Bewerbung bitte das Formular unter dem Menüpunkt "Kontakt" auf dieser Website nutzen oder unter 0391/886 85 92 telefonisch nachfragen. Gern können Sie uns auch via Mail kontaktieren. Heirfür nutzen Sie bitte die Adresse christiane.boehm@lanze.lsa.de. Eine detailierte Projektbeschreibung finden Sie unter dem Menüpunkt "Theater als Schule des Sehens" auf dieser Seite.
A: William Shakespeare
I: Uli Boettcher
S: Jonas Schütte

Kontakt / Ansprechpartner

Volksbuehne am Kaulenberg
Jonas Schütte
Kaulenberg 1
06108 Halle (Saale)

Netz: http://Volksbuehne.jonsch.net
E-Mail: volksbuehne@jonsch.net

Funk: 0160 958 37 948
Created in 0.0321 ms using 1.82MB