Rotkäppchen

Spielform: Handpuppe

Inhalt: In der großen Stadt lebt ein Mädchen, dem hat seine Oma ein rotes, wollenes Käppchen gestrickt und dieses Käppchen muss es immer tragen, weshalb es nur noch Rotkäppchen genannt wird. Die Oma wohnt im Wald vor der Stadt und jede Woche muss das Rotkäppchen sie besuchen und ihr Kuchen und Wein bringen. Jede Woche! Ist das langweilig! Wieder einmal geht das Mädchen mit Kuchen und Wein im Körbchen zur Oma. Jeden Stein auf dem Weg kennt es und jeden Strauch am Wegesrand. Doch unverhofft trifft es im tiefen, tiefen Wald ...

Theater: Kunstfiguren-Theater Schelle
Dauer: ca. 45 min
Spielort: max. 150 Km, aber auch Ausnahmen

Rahmenbedingungen

Alter: 5 Jahren
Zuschauer: max. 100

Auftrittsfläche: 2m x 2m x 3m
Zeitrahmen: 1 h Aufbau + 1 h Abbau

Licht/Ton: wird mitgebracht
Ausstattung: Stromanschluß in Bühnennähe (230 V,16 A), Bestuhlung ohne Mittelgang
Darsteller: 1 Puppenspieler
Räumlichkeiten: verdunkelter Raum, Freilichtveranstaltung nur in Absprache

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.
A: Brüder Grimm
I, R, B, P: Axel Jirsch
K: Kerstin Jirsch

Kontakt / Ansprechpartner

Kunstfiguren-Theater Schelle
Axel Jirsch
Lüneburger Str. 26
06366 Köthen

Netz: http://www.gratwanderer.de
E-Mail: jirsch@gratwanderer.de

Telefon: 03496 /55 21 26
Created in 0.0207 ms using 2.07MB