Rumpelstilzchen

Spielform: Handpuppe

Inhalt: Der verschuldete Müller wird zum bankrotten König bestellt und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf: des Müllers Tochter soll Stroh zu Gold spinnen. Stroh zu Gold! - Das geht doch gar nicht! In auswegloser Situation - nicht einmal ein Spinnrad ist vorhanden - erscheint plötzlich ein kleines Männchen und das hilft! Dafür macht man schnell unbedachte Versprechungen! Als die Heirat mit dem grimmigen König nicht zustande kommt, scheint sich alles zum Guten zu wenden. Unverhofft erscheint wieder der kleine Unbekannte...

Theater: Kunstfiguren-Theater Schelle
Dauer: ca. 55 min
Spielort: max. 150 Km, aber auch Ausnahmen

Rahmenbedingungen

Alter: 5 Jahren
Zuschauer: max. 100

Auftrittsfläche: 2m x 2m x 3m
Zeitrahmen: 1,5 h Aufbau + 1 h Abbau

Licht/Ton: wird mitgebracht
Ausstattung: Stromanschluß in Bühnennähe (230 V,16 A), Bestuhlung ohne Mittelgang
Darsteller: 1 Puppenspieler
Räumlichkeiten: verdunkelter Raum, Freilichtveranstaltung nur in Absprache

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.
A: Brüder Grimm
I, R, B, P: Axel Jirsch
K: Kerstin Jirsch

Kontakt / Ansprechpartner

Kunstfiguren-Theater Schelle
Axel Jirsch
Lüneburger Str. 26
06366 Köthen

Netz: http://www.gratwanderer.de
E-Mail: jirsch@gratwanderer.de

Telefon: 03496 /55 21 26
Created in 0.0218 ms using 2.07MB