Hase und Igel

Spielform: Figurentheater

Inhalt: „Aus der Furche – ich habe zu trainieren!“ schrie der Hase. „Ich will auch trainieren!“ sagte der Igel, worauf der Hase erwiderte: „Das ist bei dir völlig sinnlos.“ Ob es tatsächlich sinnlos ist oder ob am Ende nicht doch der Kopf über die schnellen Beine siegt, gibt es für kleine oder große Kinder in rasanten, spannend-heiteren 45 Minuten zu erleben.
Ein Puppenspiel nach den Gebrüdern Grimm.

Was der kleine kecke Junge erlebt, wie er den bösen Hai Makar in der Schwarzen Bucht überlistet... und die schönste und größte Perle findet... sollt ihr hören und sehen!
(auch für Förderschulen geeignet)

Theater: Theaterlandschafft!
Dauer: ca. 45 min
Spielort: Wir fahren überall hin.

Rahmenbedingungen

Alter: 3 Jahren bis 10 Jahren
Zuschauer: 20 bis max. 100

Auftrittsfläche: 4m x 3,5m x 2,5m
Zeitrahmen: 0,5 h Aufbau + 0,5 h Abbau

Darsteller: 2 Puppenspielerin
Räumlichkeiten: überall spielbar, drinnen und auch open air

Anmerkungen: Doppelvorstellung möglich!
Super geeignet für Kindergeburtstage, Feste, Kindergärten und Grundschulen.

Kosten

Die konkreten Preise können Sie bei dem jeweiligen Theater erfragen.
A: Brüder Grimm
I: Ronald Mernitz und Nicole Weißbrodt
R: Ronald Mernitz
B: Kerstin Dathe, Hardi Richter
K, P, S: Kerstin Dathe

Kontakt / Ansprechpartner

Theaterlandschafft!
Kerstin Dathe

Netz: http://www.theaterlandschafft.de
E-Mail: dathekerstin@yahoo.de

Funk: 0179 / 73 66 874
Created in 0.0194 ms using 2.07MB